Something beautiful
Blog Gäste Archiv Design Bild
Das Vergeben

Anderen zu vergeben und es auch wirklich hinzukriegen, ist eine sehr erstrebenswerte Eigenschaft, die man zumindest ein wenig lernen kann. Aber sich selbst zu vergeben erscheint in manchen Dinge eine Kunst zu sein, zu der ich nicht fähig bin.

Vergraben ist leicht. Vergessen wenigstens möglich. Aber vergeben? Wirklich vergeben?
3.11.07 17:23


Du machst mich müde.
Müde an Gefühlen.
Ich mag nicht mehr.
8.11.07 18:37


Die Schlussakte

Und plötzlich hat man soviel zu sagen, dass man lieber um sich schlägt, als klare Worte zu formulieren. Ich möchte über meine Füße stolpern und nicht mehr aufstehen müssen. Ich weiß nicht weiter. Ich denke im Kreis. Und ich habe Angst. Angst, dieses Haus zu verlassen und wieder mit mir allein zu sein. Bitte...

Unbekannt verzogen.
Wer mich findet, kriegt ein Bonbon.
11.11.07 23:39




Gratis bloggen bei
myblog.de